Freitag, 16. Juli 2010

Viel besser! =)

Wie erwartet, gefaellt mir New Orleans sehr viel besser als alles, was ich in Texas gesehen habe. Ich bin seit gestern hier und habe mich super bei der Gastfamilie eingewoehnt. Die sind supernett, total hilfsbereit und sehr, sehr gastfreundlich.

Hier ist es jetzt 15 Uhr und ich werde mich gleich mal mit einem der Street Cars ins French Quarter aufmachen. Fotos habe ich schon gesehen. Es wird bestimmt klasse. Viel redet man hier nicht ueber der Hurricane Katrina, dafuer umso mehr von die Oelkatastrophe. New Orleans hat anscheinend ein paar schlechte Jahre.

Das Klima ist tropisch. Heute hat es das erste mal seit ich in den USA bin geregnet (also da, wo ich dann zu dem jeweiligen Zeitpunkt war =)) und die Luft hat sich etwas abgekuehlt. Die hohe Luftfeuchtigkeit ist gewoehnungsbeduerftig. Morgen hat die Familie einen kleinen Kreis von Freunden eingeladen und zwei von denen sprechen auch deutsch. Es wird bestimmt ein netter Abend und alle sind so hoeflich! Diesmal fuehlt es sich komischerweise nicht unangenehm an, wie in Texas. Vielleicht haben mich auch einfach meine Vorurteile Texas gegenueber alles skeptischer betrachten lassen.

Im Moment komme ich mir, was die englische Sprache betrifft, etwas gelaehmt vor. Ich baue wirsche Saetze, manchmal fallen mir Vokabeln nicht ein. Das hatte ich bisher noch nie. Mh, keine Ahnung, woran das liegt.

Gerade eben habe ich nach einer Busverbindung nach Miami geguckt. Am Sonntag abend um 18 Uhr fahre ich los und Montag abend um 21 Uhr bin ich in Maimi. Ein Hostel habe ich auch schon gebucht, direkt am Strand. It's gonna be so much fun!
7 Naechte habe ich vorerst reserviert. Ich will Strandurlaub machen! Mal schauen, ob ich verlaengere, denn danach steht nur noch Orlando an und dort will ich ja eigentlich nur in einen der Themenpark, vllt noch das Kennedy Space Center angucken.
Danach geht es dann nach Atlanta, wo mir gerade eine neue Gastgeberin zugesagt hat. YAY!
Aber jetzt geniesse ich erstmal New Orleans, dann den Strand und dann sehen wir weiter.

Ihr fehlt mir (die meisten von euch =P) und ich hoffe es geht euch gut? Hat die Hitze nachgelassen oder leidet ihr immer noch?
Wenn ich nach Hause komme, will ich als erstes richtiges Brot essen. Das von hier ist 10% Mehl, 1% Wasser und 89% Luft.

Ich druecke euch.
Ruth

Kommentare:

  1. Ohh da gibts kein richtig gutes Brot? Das würde ich wohl auch am meisten vermissen dann!
    Es ist noch sehr warm! Allerdings kühlt es Nachts endlich mal mehr ab. Und vor allem NRW ist von Gewittern verfolgt.
    Miami..wow *_* Mach ganz viel Fotos!!
    Ganz ganz lieber Grüße! Fühl dich gedrückt ! :-*

    AntwortenLöschen
  2. Frag doch mal nach einem deutschen Bäcker. Vielleicht hast Du ja Glück. Bei den vielen Auswanderern lässt sich evtl. jemand finden. Es gibt bestimmt deutsche Vereine, bei denen man Auskunft bekommt.
    Ich wünsche Dir viel Freude an Deinem Strandurlaub. Du kommst ganz schön schnell vorwärts. :-o

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruth,

    ich wünsche Dir ersteinmal einen erholsamen Urlaub. Ich habe eben zum ersten Mal deinen Blog und deinen YT Channel entdeckt und bin echt begeistert. Ich habe eine Frage, bist du auf Urlaub oder als Au Pair in USA? Da du von einer Gastfamilie schreibst? Würd gerne nämlich für 3 Monate in die USA gehen, allerdings nicht als Aupair, kennst du dich damit aus??

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. hi ruth,
    schön dass es dir gefällt. haben lange nicht mehr geschrieben. habe jetzt auch wieder nen neuen blog, da ich ja keine videos mehr mache, wie du weißt... würde mich freuen wenn du mal vorbeischaust. hier der link
    http://pinkladylovesmakeup.blogspot.com/
    ich wünsche dir noch ne schöne zeit,
    bis bald
    susanne

    AntwortenLöschen
  5. müssen unbedingt mal wieder über icq schreiben wenn du wieder zurück bist. =)
    würd mich freuen!
    ich verfolge deine blogs gerne und bin immer froh wenn ich dort was neues lese was du erlebst. :)
    viele liebe grüße :-*
    susanne

    AntwortenLöschen