Dienstag, 11. September 2012

Washington DC, 9/11

Ihr Lieben.

Hier melde ich mich also mal wieder und diesmal etwas ausfuehrlicher.
Wie sind seit vorgestern in Washington DC. Die Zugfahrt war toll! Obwohl wir 18 Stunden unterwegs waren, verging die Zeit wie im Flug, weil die Sitze einfach unglaublich bequem waren.
Zugfahren kann ich also jetzt auch empfehlen :)

Wir sind in einem total schabrackigen Hostel untergebracht. Ich sag nur Bettwanzen. Ich hab mehr zerstochene Stellen am Koerper als unzerstochene... :( Augen zu und durch. 5 Naechte noch. Dann nach NYC, wo wir es hoeffentlich besser treffen!

Gestern sind wir durch DC spaziert, haben uns die beeindruckenden Monuments, das Capitol und das Weisse Haus angeguckt. Das Wetter war grandios. Wir haben nochmal richtig Farbe gekriegt.

Hier ist es jetzt kurz nach 10 Uhr morgens und wir machen uns jetzt gleich mal auf den Weg. Geballtes Kulturprogramm. Erst das US Holocaust Memorial Museum, dann das National Museum of Air und Space. Ich will unbedingt eine Planetariums-Show angucken. Und dann die National Archives, um die Constitution, die Declaration of Independence und eine Kopie der Magna Charta anzuschauen.

Bin ein bisschen gespannt, was fuer Auswirkungen des Jahrestages vom 11. September wir entdecken. Wahrscheinlich jede Menge Flaggen auf Halbmast.

Mal schauen, wann ich mich wieder melde, aber uns geht es gut. Helene ist von den Bettwanzen komplett verschont geblieben! *neidisch*

Ich drueck euch alle. Ruth

Dienstag, 4. September 2012

Urlaubsfeeling

Endlich hat uns das gute Wetter eingeholt.
Direkt mal schoen einen Sonnenbrand eingefangen :)  Wir haben den Sonnenschein am Strand genossen. Lesen, faulenzen, quatschen... Wie schoen, dass wir auch Zeit fuer sowas eingeplant haben!
Unser Hostel ist super. Wir haben viel Platz. Die Leute, die hier arbeiten sind total hilfsbereit und die Lage ist grandios - zwar nicht im Loop, aber die Neighborhood ist laessig und gut angebunden.

Ich schicke euch sonnige Gruesse.
Ruth

Sonntag, 2. September 2012

Awesome first day

Semi-optimales Wetter, Stadtrundfahrt und heute Abend Feuerwerk am Navy Pier.
Helene hat das erste Mal was mit Dollar bezahlt - bei Aldi Sued US :D

Freitag, 31. August 2012

Landed!

Wir sind gelandet und auch schon im Hostel angekommen.
Klimaschock :D gefuehlte 200% Luftfeuchtigkeit... aber schooooeeeen.

Jetzt ein bisschen wachhalten (hier ist es gerade 16.40) und Richtung Bett. Morgen ziehen wir dann los.
Gruuuuuessis, auch von Helene!


Donnerstag, 30. August 2012

Auf gehts, bis später!


Vor einem Jahr, elf Monaten und zwei Wochen bin ich von meiner dreimonatigen Amerika-Reise zurückgekehrt.
Die Eindrücke, die ich sammeln durfte, waren unbeschreiblich und das Freiheitsgefühl im Herzen hat lange angehalten.

Morgen geht es los. Morgen um 10:30h startet unser Flieger aus Düsseldorf Richtung Dublin, wo wir umsteigen und nachmittags (Ortszeit) in Chicago landen. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass ich schon wieder eine Reise von so grandiosem Ausmaß machen darf.
3 ½ Wochen, 3 Städte.
Chicago, Washington DC und New York City.
Und noch dazu alles mit meiner besten Freundin (die gerade wahrscheinlich im Dreieck tickt und sich fragt, auf was sie sich da überhaupt eingelassen hat...).
Das Leben ist wundervoll!

Die meisten von euch kennen das ja schon.
Wenn ich Lust, Zeit und eine Internetverbindung finde, dann blogge ich. Ihr werdet hier ein paar Fotos finden, kurze, vielleicht auch längere Updates, wie es uns geht und was wir gerade treiben.

Bis dahin... Packen wär nicht schlecht...
Jaja, ich weiß. Immer alles auf den letzten Drücker!

Ich freu mich, macht es gut! Ich machs, zumindest die nächsten 3 ½ Wochen wahrscheinlich besser! *lach*

ERGÄNZUNG (20:08h):
Joah. Also gepackt habe ich.
Hab nur 15 Min. gebraucht. Ist das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?
Dann kann ich ja gleich sogar noch Fußi gucken... :) good times!

Montag, 4. Juni 2012

Reisebericht in Videoform - 3 Monate mit dem Rucksack durch die USA

Mit der Aussicht, dass in 2 Monaten, 3 Wochen und 6 Tagen unser Flieger nach Chicago geht, habe ich Fotoordner gesichtet, im Reisetagebuch geblättert und letztlich einen umfassenden Reisebericht in Videoform abgedreht.

85 Tage, ca. 30.000 km, 27 Bundesstaaten, 2 kanadische Provinzen, was ein Erlebnis...

Ich hoffe euch gefällt das Video und ihr bekommt einen gewissen Eindruck, wie FANTASTISCH es war und wie sehr ich mich auf die kommende Reise freue!!

video

In diesem Blogpost findet ihr die im Video erwähnte Karte:
Meine Reise im Steckbrief-Format





Montag, 28. Mai 2012

Mit dem Rucksack durch die USA - Tipps, Tricks, Organisatorisches

Hier jetzt mal in Videoform meine gesammelten Tipps für eine Reise durch die USA:

video


Der im Video erwähnte Reisebericht mit Fotos (auch in Videoform) kommt in den nächsten Tagen hier auf dem Blog.

Hier sind alle erwähnten Links:

Flüge:
http://www.fluege.de/
http://www.opodo.de/
http://www.swoodoo.de/

Fortbewegung (Züge, Busse)
http://www.amtrak.com
http://us.megabus.com/default.aspx
http://www.greyhound.com/

SUPER REISEFÜHRER!!
http://www.amazon.de/USA-Lonely-Planet-Regis-Louis/dp/1741799007/ref=sr_1_1?i...

Internationaler Studentenausweis:
http://www.isic.de/

Elektronische Anmeldung (GANZ WICHTIG, bis 72 Stunden vor der Reise!!!)
https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

Hostels:
http://www.hostelworld.com/
http://www.hostelbookers.com/

Couchsurfing:
http://www.couchsurfing.org/

Servas - Organisation:
http://www.servas.de/cms/index.php?menuid=22

Aaaaah. Ich freu mich schon soooo darauf in weniger als 100 Tagen wieder loszureisen :) Es kann nur gut werden!